Gut für Münden

Sie haben Fragen - Der Bürgermeister antwortet!

A Free Template From Joomlashack

A Free Template From Joomlashack

Neueste Beiträge



Zu den wesentlichen Aufgaben der Finanzverwaltung gehört die Planung und Steuerung der städtischen Finanzen, die Festsetzung und Erhebung von Steuern und sonstigen Abgaben, Finanzcontrolling, Finanzmanagement und die Aufstellung des Haushaltsplanentwurfs.

Auftragsgrundlage für das städtische Finanzwesen ist die Niedersächsische Gemeindeordnung, die Gemeindehaushalts- und -kassenverordnung, Satzungen, Ratsbeschlüsse, Dienstanweisungen und das Nds. Kommunalabgabengesetz.

 

Kommentare 

 
# Zimmermann 2011-05-18 19:00
Wenn der Stadtwald für " nur " 20 Mio.€ verkauft würde, könnte die Stadt bei einem eingespaarten Darlehenszins von nur 4% im jahr 800.000€ Zinsen einspaaren. Davon 300 Tsd.für Schuldenabbau, 300Tsd. für nötige Investitionen und 200Tsd. zur Subvention von Kindergartengeb ühren.
Wenn sich die SPD dagegen ausspricht, bin ich auf die Gegenvorschläge zur Sanierung der Stadt gespannt.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
# Christian 2011-08-08 18:33
Welcher Ertrag wird vom Stadtwald jährlich erwirtschaftet? Generell ist die Idee durchaus positiv!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
# Sparer 2013-09-27 12:07
Guten Tag,

VW hat es in der letzten Zeit wieder vorgemacht. Durch Verbesserungsvo rschläge, konnte der Konzern in den letzten Jahren Millionen einsparen. Das kann doch sicherlich für Münden nützlich sein. Sicherlich kommen dann auch einige Anregungen die man nie realisieren kann aber ich bin davon überzeugt, dass es hier auch gute Anregungen gibt. Diese bringen dann sicherlich mehr, wie die Grundsteuer oder Hundesteuer oder etc. zu erhöhen. Münden hat das gleiche Problem, dass es zu viel Kosten hat und die müssen reduziert werden.

Würde mich freuen, wenn ich in der Presse bald von dieser Veröffentlichun g der Idee höre.

Gruß
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
# Bürger 2013-11-23 22:24
Ich finde die Idee von Sparer spitze. Verstehe nicht, warum diese Idee schlecht gemacht wird. Es kann sicherlich sein, dass gute Ideen kommen. Es macht keinen Sinn für viel Geld Beratungsfirmen für die Stadt zu beauftragen um Einsparpotenzia le zu ermitteln. Was haben die geschafft? Ich kann es genau sagen nichts.

Als erste Idee wäre es, dass man einige der Angestellten, Rat, Beamte und der Bürgermeister auf die Füße tritt, damit die sich nicht kaputt verwalten und über sinnlose Sachen diskutieren. Packt es dann und tut was! Wenn euch aber nichts einfällt, dann holt euch die Unterstützung der Bürger. sonst kommen wir die tollen Ideen wie Grundsteuererhö hung und Hundesteuer und all der andere Mist aus der Vergangenheit
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
# Melanie 2013-12-02 22:26
Ich finde die Idee auch spitze. Leider reagiert von der Stadt wieder keiner. Haben auch andere wichtige Dinge zu tun. Vielleicht ändert sich was durch einen neuen Bürgermeister. Hoffen wir mal das neue Strukturen kommen die auch sinn machen 8)
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
# Werner 2014-07-04 12:18
"Hoffen wir mal das neue Strukturen kommen", lach.
Das wird ein Traum bleiben!!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
# Vermerk von sparerDieter 2015-05-04 12:06
Nun ist der neue Bürgermeister im Amt und was passiert nichts. Leider mal wieder nichts. Es läuft so weiter. Nun soll der Wald mal wieder verkauft werden. Warum werden Bürger nicht mal gefragt. Denen fällt sicherlich einiges mehr auf und sind nicht Betriebsblind. Das soll kein Vorwurf sein, aber es ist so, dass nach einiger Zeit die Scheuklappen aufgesetzt werden.
Lieber neuer Bürgermeister. Tun Sie mal was !!!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Joomla Templates: by JoomlaShack