Gut für Münden

Sie haben Fragen - Der Bürgermeister antwortet!

A Free Template From Joomlashack

A Free Template From Joomlashack

Neueste Beiträge



Die gebaute Umwelt trägt wesentlich dazu bei, wie wir eine Stadt wahrnehmen, uns in ihr bewegen und wohl fühlen. Der öffentliche Raum und die Stadtgestaltung sind eng miteinander verbunden und prägen das Image einer Stadt.

Es ist die Lage im Talkessel zwischen den Flüssen Werra, Fulda und Weser sowie das geschlossene Fachwerk-Altstadtensemble mit Häusern aus 6 Jahrhunderten, die dem Hann. Mündener Stadtbild sein unverwechselbares Erscheinungsbild geben. Da durch die Kriege innerhalb Mündens keine größeren Schäden zu verzeichnen waren, lässt sich an der historischen Altstadt als gewachsenes Ganzes, die sozialtopographische sowie bau- und stadtgeschichtliche Entwicklung gut ablesen.

An den öffentlichen Raum werden vielfältige Nutzungsanforderungen gestellt, welche meistens gleichzeitig und gleichwertig erfüllt werden sollen. Oft harmoniert diese Vielzahl an Anforderungen und Ausstattungselementen jedoch nicht miteinander. Jeder Nutzer kann spüren, dass der Einrichtung vieler öffentlicher Räume kein übergreifender, ganzheitlicher Gestaltungsansatz zugrunde liegt.

Die Stadtbildpflege ist eine fachübergreifende Aufgabe; sie sollte möglichst viele im Gebilde „Stadt“ tätige Akteure – Denkmalpflege, Bauaufsicht, Planer, Straßenbauer, Grund- stückseigentümer, Geschäftsleute, Stadtmöblierer, Gärtner und Politiker etc. vernetzen, um zum Wohle Aller ein „Gesamtwerk Stadt“ entwickeln zu können.

 

Kommentare 

 
# Hunde und ihre Hinterlassensch aftenWaltraud Meisenzahl 2017-02-28 17:03
Hallo liebes Stadtteam, seid 3 Jahren wohnen unsere Kinder und Enkel in ihrer Stadt.Letzte Woche waren wir wieder zu Besuch und gönnen spazieren, so viele Hundrhaufen auf Gehwegen haben wir noch nicht gesehen, auch dass die Hunde frei an den Flüssen laufen dürfen ist uns ein Rätsel. Unsere Tochter hatte schon einige Erlebnisse mit Hunden die einfach am Kinderwagen hochgingen, jetzt wo die Enkel laufen die Hunde an ihnen schnuppern und der Hundehalter nur sagt er macht ja nix. Wir wissen es ist nicht einfach jedem gerecht zu werden aber das mit den Hundehalterkass enschlager ist doch bestimmt in den Griff zu bekommen. LG aus Miltenberg wir haben auch viele Rad und Spazierwege am Main aber so verdreckt sieht es bei uns nicht aus.Fam Meisenzahl.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Joomla Templates: by JoomlaShack